Twitter icon

Pdf logo

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Swotty.at - Stand 1.1.2016

Beim Aufruf der SWOT Analyse oder mit der Registrierung als Benutzerin oder Benutzer bei swotty akzeptieren Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese werden damit Vertragsbestandteil.

Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfen swotty nicht benutzen. Wenn Sie mit der Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, kann eine Anmeldung nicht erfolgen. Verantwortlich für den Inhalt des Service und Vertragspartner ist: Alexandra Fehringer, 1210 Wien, Schenkendorfgasse 49-53/3/1, folgend auch Service-Provider genannt.

Registrierte Benutzerinnen und Benutzer werden in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlechtsneutral "Benutzer" genannt. Zahlende Kundinnen und Kunden werden in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlechtsneutral "Kunden" genannt. Sind sowohl Benutzer als auch Kunden gemeint, wird der geschlechtsneutrale Begriff "Anwender" verwendet.

1. Vertragsgegenstand:

swotty bietet einen Online Service, zur Nutzung und Erstellung von SWOT Analysen, Kennzahlen Management und Balanced Scorecards zur Messung von Zielerreichungen und zur Fortschrittskontrolle während Veränderungsprozessen. Der Service beinhaltet kostenlose als auch kostenpflichtige Leistungen. Swotty übernimmt keine Gewähr dafür, dass das damit erreichte Ergebnis den Erwartungen der Anwender entspricht und/oder dass Erfolge aus der Benützung von swotty erzielt werden.

2. Zugang/Vertragsschluss

Eine Anmeldung ist Vorraussetzung für den Zugang zur Nutzung des swotty Services. Anwender benötigen dazu eine E-Mail-Adresse und ein Passwort. Mit der Anmeldung entsteht ein zunächst kostenloses Vertragsverhältnis zwischen swotty und Benutzer.

Dieses richtet sich nach den Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es werden auch verschiedene kostenpflichtige Leistungen angeboten, deren vertragliche Grundlage ebenfalls diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind.

Die Anwender werden vor Abschluss eines kostenpflichtigen Vertragsverhältnisses über den Inhalt der jeweiligen kostenpflichtigen Leistung, die Preise und die Zahlungsbedingungen informiert. Mit Betätigen des Buttons "Kaufen" oder "Bestellen" erklärt der Anwender ausdrücklich, einen Vertrag über die von ihm gewählten kostenpflichtigen Leistungen abschließen zu wollen. Das Vertragsverhältnis hierüber entsteht mit E-Mail-Bestätigung der Bestellung durch swotty.

3. Kostenlose und kostenpflichtige Leistungen

Die Registrierung ist kostenlos. Es werden zahlreiche kostenlose Services angeboten. Im Rahmen der kostenpflichtigen Leistungen können die Anwender das angebotene Produkte wählen und es zum angebotenen Preis erwerben und wie angegeben nutzen. Die auf der Seite angeführten Preise sind Nettopreise exklusive 20% Mehrwertsteuer.

Das swotty Service steht durchgehend 24 Stunden, sieben Tage die Woche mit einer Verfügbarkeit von 99,0 % im Jahresmittel zur Verfügung. Davon ausgenommen sind Ausfallzeiten durch Wartung und Software-Updates, weiters Zeiten, in denen der Dienst aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von swotty liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.). Die Kundinnen und Kunden müssen jeweils die neuesten (Browser-) Technologien verwenden oder deren Verwendung auf ihren Computer ermöglichen (z.B. Aktivierung von Java Skript, Cookies, Pop-ups) um den SWOTTY.AT-Service in vollem Umfang nutzen zu können. Es kann sein, dass die Leistungen von SWOTTY.AT nur eingeschränkt nutzbar sind, wenn ältere oder nicht allgemein gebräuchliche Technologien benutzt werden.

Der Service-Provider weist ausdrücklich darauf hin, dass eine regelmäßige Datensicherung nur für die Zwecke der Betreiberin erfolgen, die Daten einzelner Kundinnen und Kunden jedoch nicht auf Wunsch für einen bestimmten Zeitpunkt wiederhergestellt werden können. Eine zweckdienliche Datensicherung oder Archivierung obliegt allein den Benutzerinnen und Benutzern von swotty.at. Dafür wird die Daten-Export Funktion und die Datensicherungs-Funktion zur Verfügung gestellt und dem Benutzer eine kleine Datei per Mail zugestellt. Die Betreiberin ist berechtigt, die im Account der Benutzerinnen und Benutzer gespeicherten Daten und Einstellungen, die älter als sechzig (60) Monate (oder fünf (5) Jahre) sind, zu löschen. Die Betreiberin behält sich die Einstellung von Leistungen vor, wenn die weitere Erbringung aus technischen, betrieblichen oder wirtschaftlichen Gründen unzumutbar ist und wird Kundinnen und Kunden bei der Einstellung von swotty oder im Bedarfsfall über die bei der Registrierung angegebene Mail Adresse per Mail, 2 Monate vor der Einstellung informieren.

4. Datennutzung, Datenweitergabe und Datenweitervermittlung

Lesen Sie dazu bitte unsere Datenschutzbestimmungen.

5. Kündigung/Verlängerung

Die Laufzeit der swotty Produkte beträgt ein Jahr. Nach Ablauf eines Kalenderjahres ab dem Zeitpunkt der Freischaltung des Produktes für die Anwender, wird das Produkt für die Anwender nur mehr lesend zur Verfügung gestellt. Nach einem weiteren Kalenderjahr erlischt auch dieser lesende Zugriff und der Kundenaccount wird deaktiviert beziehungsweise automatisch vom System gelöscht. Durch Bezahlung des Betrages für das nächste Kalenderjahr wird der Vertrag mit swotty auf die Dauer eines weiteren Kalenderjahres verlängert. swotty erinnert seine Kundinnen und Kunden einen Monat vor Ablauf des Kalenderjahres und schickt automatisiert eine Rechnung zur Möglichkeit der Verlängerung eine Woche vor Ablauf des Kalenderjahres. Der Vertrag mit swotty kann auch vor Ablauf eines Kalenderjahres aufgelöst werden, es wird aber kein bezahlter Betrag zurückerstattet. Die Nutzung des Gratisproduktes kann jederzeit seitens Benutzerin oder Benutzer eingestellt werden.

Die Kündigung und der Auftrag zur Löschung des Accounts ist zu richten an: hello@swotty.at.at und muss folgende Angaben enthalten: A) Löschung des Gratis-Accounts: Nur die bei swotty.at hinterlegte e-Mail Adresse, wenn das Mail von dieser Adresse abgeschickt wird, oder die bei swotty.at hinterlegte E-Mail-Adresse und das Service-Passwort. B) Auflassung eines bezahlten Accounts: Schriftlich per Post oder per Mail unter Angabe der bei swotty.at hinterlegte E-Mail-Adresse und dem Service-Passwort. Die Betreiberin ist berechtigt, die im Account des Users oder der Userin gespeicherten Daten und Einstellungen, die älter als sechzig (60) Monate (oder fünf (5) Jahre) sind, zu löschen. Die Kundin oder der Kunde werden über den geplanten Löschvorgang 2 Monate im Vorhinein informiert.

6. Haftung von SWOTTY

Der Service-Provider

...kann nicht für falsche Angaben in den Monatsdaten und/oder Schwellwerten der Kundinnen und Kunden verantwortlich gemacht werden.

...übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Ergebnisse der Zielerreichung oder Fortschrittskontrolle sowie die Inhalte der auf dessen Grundlage erstellten Dashboardanzeige, grafischen Anzeige und den erstellten Reports.

...schuldet lediglich die Bereitstellung der IT-Dienstleistungen zur Erfassung und Anzeige der Zielerreichung, nicht den Erfolg.

...stellt nur die technische Vorrichtung bereit, die die Berechnung der Key Performance Indikatoren und Zielerreichungen ermöglicht.

...haftet demzufolge nicht, falls innerhalb der Vertragsdauer keine Zielerreichung zustande kommt.

...übernimmt überdies keine Haftung für den eventuellen Missbrauch des swotty Services. Es ist möglich, dass Kunden den swotty-Service trotz Verbot in unzulässiger oder gesetzwidriger Weise nutzen. Für eine solche unzulässige oder gesetzwidrige Nutzung ist jede Haftung des Service-Providers ausgeschlossen. Der Service-Provider haftet auch nicht dafür, dass Angaben und Informationen, die die Kunden selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbraucht werden.

...übernimmt keine Verantwortung für die von den Benutzerinnen und Benutzern, sowie Kundinnen und Kunden gelöschten Ziele und Kennzahlen und für entfernte oder überschriebene Daten.

...gewährleistet nicht den jederzeitigen ordnungsgemäßen Betrieb bzw. die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit des Service. Insbesondere haftet Swotty nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zum Service aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die der Service-Provider nicht zu vertreten hat.

...haftet nicht für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten von Kunden (z.B. durch einen unbefugten Zugriff von "Hackern" auf die Datenbank). Swotty übernimmt keine Haftung für das Ausspähen von Passwörtern durch Dritte, Missbrauch durch Dritte mittels Vortäuschen einer falschen Identität sowie mittels Verwendung ausgespähter Passwörter.

...haftet nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit seiner Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen und nur soweit, als er im Verhältnis zu anderen Ursachen an der Entstehung des Schadens mitgewirkt hat, für Schäden, die nicht aufgrund der vorgenannten Ursachen eintreten.

7. Verantwortlichkeit und Pflichten von Benutzerinnen und Benutzern, von Kunden und Kundinnen.

Die Anwender

...geben persönliche Informationen oder Daten, sowie Angaben von persönlichen E-Mail Adressen, Telefonnummern oder auch Hyperlinks, die wiederum auf derartige Daten verweisen, in die Profildatenbank von swotty.at allein auf ihr eigenes Risiko ein.

...beauftragen den Service-Provider durch den Upload ihrer Daten, diese auf dem für sie eingerichteten Speicherplatz ("Profil") mit dem Ziel zu speichern, sie für weitere Auswertungen durch für sich selbst auf Bedarf zur Verfügung zu stellen. Eine Inhaltskontrolle wird durch den Service-Provider nicht vorgenommen.

...sind für den Inhalt ihrer Anmeldung und damit für die Informationen, die sie über sich bereitstellen allein verantwortlich.

...sind verpflichtet, ihre Zugangsdaten sorgfältig zu verwahren und nicht an Dritte weiterzugeben.

...sind angehalten, ihre Daten regelmäßig monatlich einzugeben und zu berechnen und bei Bedarf auf dem eigenen Rechner oder anderen Speichermedien zu archivieren. swotty stellt dafür eine Datensicherungsfunktion zur Verfügung.

...versichern, dass sie den swotty-Service nicht zu Werbezwecken verwenden und dass die Inhalte nicht systematisch ausgelesen werden (z.B. durch ein Programm oder durch bloßes Kopieren), um sie außerhalb des swotty-Dienstes zu nutzen.

...verpflichten sich, Swotty schadlos von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen zu halten, die durch ihre Anmeldung und/oder Teilnahme bei diesem Service entstehen könnten.

...verpflichten sich die Anwender, Swotty von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen freizustellen, die sich aus Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für andere Kunden, einem Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen, wegen der Verletzung von Immaterialgütern oder sonstiger Rechte ergeben.

...verpflichten sich, den Service nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere:

  • keine E-Mails / Nachrichten abzufangen und auch nicht zu versuchen, sie abzufangen
  • E-Mails / Nachrichten an Kunden zu keinem anderen Zweck als der Kommunikation zu versenden
  • keine Kettenbriefe zu versenden
  • swotty.at nur im Einklang mit den anwendbaren Gesetzen und gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu nutzen

Verboten ist insoweit auch der Einsatz von Computerprogrammen zum automatischen Auslesen von Dateien, wie z.B. Crawlern. Wir empfehlen unseren Kunden, die eingehenden Nachrichten in regelmäßigen und angemessenen Abständen abzurufen und bei Bedarf auf dem eigenen Rechner oder anderen Speichermedien zu archivieren.

8. Kommunikation

Mitteilungen vom Service-Provider an die Anwender erfolgen über Bildschirmmasken oder per E-Mail. Mitteilungen der Anwender an den Service-Provider erfolgen per E-Mail über die auf den Swotty.at Seiten ausdrücklich genannten Adressen oder auf dem Postweg. Zur eindeutigen Authentifizierung und zum Schutz vor Missbrauch ist es erforderlich, dass die Anwender in Mitteilungen an die Betreiberin Ihre e-mail Adresse bekanntgeben.

9. Nutzungs- und Urheberrechte

Der Service-Provider ist alleiniger Rechtsinhaberin der Vervielfältigungs-, Verbreitungs-, Verarbeitungs- und sämtlicher Urheberrechte sowie des Rechts der unkörperlichen Übertragung und Wiedergabe der Swotty.at -Website sowie der einzelnen in ihr enthaltenen Inhalte. Die Nutzung sämtlicher Programme und der darin enthaltenen Inhalte, Materialien sowie Marken- und Handelsnamen ist ausschließlich zu den in diesen Geschäftsbedingungen genannten Zwecken zulässig. Alle Bilder stammen aus eigenen Archiven oder wurden rechtmäßig gekauft.

10. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Für alle Rechtsbeziehungen, die sich aus der Nutzung von www.swotty.at ergeben, gilt das Recht der Republik Österreich. Für Rechtsstreitigkeiten mit Verbrauchern im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland haben oder im Inland beschäftigt sind, gelten die gesetzlichen Gerichtsstände. Als Gerichtsstand wird – soweit zulässig – Wien vereinbart.

11. Zahlungsbedingungen

  • Zielepakete und Balanced Scorecards: Die Vertrags- beziehungsweise Rechnungssumme für alle Produkte ist im Voraus zu überweisen. Spätestens zwei Arbeitstage nach erfolgtem Zahlungseingang steht das bestellte Produkt für die Kunden zur Benutzung zur Verfügung. Die Kunden werden per Mail über die Freischaltung informiert.
  • Mail-Coaching: Der Onlinefragebogen wird per Mail an coach@swotty.at geschickt. Der Rechnungsbetrag von 119,-€ exklusive 20% Umsatzsteuer ist im Voraus zu überweisen. Spätestens nach 5 Arbeitstagen stehen dem Kunden die Ziele unter seinem User Account in swotty zur Verfügung. Der Kunde wird per Mail über die Freischaltung informiert.
  • Skype-Coaching und persönliches Coaching: 30% sind als Anzahlung zu leisten. Der vereinbarte Termin gilt ab erfolgter Anzahlung als gebucht und fix reserviert. Stornierungen sind bis 3 Kalendertage vor Beginn kostenfrei. Es fallen keine Stornogebühren an, wenn ein anderer Teilnehmer/in als Ersatz teilnimmt. 70% der Rechnungssumme sind spätestens 2 Wochen nach dem Workshoptermin fällig. Nach Erhalt der Rechnungssumme wird das Workshopprotokoll mit dem ausgearbeiteten SWOT Analyse Ergebnis und den aus swotty ermittelten Zielen an die Workshopteilnehmer übermittelt. 30% billiger: Sollten während des Coachings keine Ziele gefunden werden, kann nach der vereinbarten Dauer der Unterstützung abgebrochen werden. Das schriftliche Ergebnis wird dann nicht mehr ausgearbeitet und es werden nur 70% der vereinbarten Workshopkosten in Rechnung gestellt.

12. Produktwechsel

Ist nicht möglich. Die gekauften Produkte können nicht umgetauscht werden.

13. Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Bitte lesen Sie dazu unsere Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts, als eigenes Kapitel auf unserer Webseite.

14. Disclaimer

In vielen Empfehlungen sind hilfreiche Links zu interessanten Seiten und weiterführenden Informationen angegeben. Es ist uns nicht möglich, alle verlinkten Seiten regelmäßig durchzusehen, ob sie zwischenzeitlich verändert wurden. Für alle Links auf dieser Homepage gilt daher: swotty distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seitenadressen. Wir machen uns diese Inhalte nicht zu eigen.

15. Sonstiges

Swotty.at wird von den Anwendern ausdrücklich auf eigenes Risiko und eigene Gefahr genutzt. Die Veröffentlichung von Daten Dritter (etwa das Anlegen eines fremden Profils) ohne dessen Zustimmung ist untersagt. Es gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Service-Providers. Entgegenstehende oder von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Service-Providers abweichende Bedingungen erkennt der Service-Provider nicht an.

Swotty.at ist berechtigt, dritte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums zu beauftragen, sofern für die Anwender hierdurch keine Nachteile entstehen. Sollte eine Bestimmung des Vertrags oder der AGB unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so wird der Vertrag in seinem übrigen Inhalt davon nicht berührt. Die Anwender können die AGB jederzeit als PDF-Datei kostenlos herunterladen.

Im Rahmen des Vertragsabschlusses erfolgt keine automatische Speicherung des Vertragstextes durch swotty.at. Der Kunde ist deshalb angehalten, den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses jeweils gültigen, auf der Website von swotty.at zugänglichen Vertragstext auf seiner Festplatte zu speichern oder auf andere Weise zu archivieren. Swotty.at behält sich die vorübergehende oder dauerhafte Sperre des Profils der Anwender ohne Angabe von Gründen vor, insbesondere dann, wenn Behörden und/oder sonstige Dritte Maßnahmen gleich welcher Art gegen den Service-Provider oder Anwender ergreifen und sich diese Maßnahmen auf den Vorwurf einer Rechtswidrigkeit und/oder Rechtsverletzung stützen.

Der Service-Provider ist berechtigt, bei schuldhafter Verletzung durch die Anwender bei Missachtung der genannten Verpflichtungen, die beim Service-Provider der Betreiberin zu einem Schaden führt, diesen Schaden nach den Regeln des österreichischen Zivilrechts einzufordern. D Die vorstehende Regelung gilt für alle Arten von Schäden, insbesondere Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung oder Verfügbarkeit, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Nutzung von swotty.at entstehen können. Der Service-Provider ist zur Verrechnung des für Lokalisierung, Feststellung des Umfangs und Behebung des Schadens entstandenen Aufwands berechtigt. Unsere Produkte ersetzen nicht den Arzt und/oder Therapeuten, weder Berater, Consultants oder Experten. Das bereitgestellte Angebot dient Ihrer Unterstützung und der konsequenten Verfolgung Ihrer Ziele. Wir erstellen weder Prognosen noch Therapievorschläge.

Die bereitgestellten KPIs, Ziele und Kennzahlen dienen der allgemeinen unverbindlichen Unterstützung des Ratsuchenden. Wir leisten keinerlei Beratung, Empfehlung oder Aufforderung im Hinblick auf den Kauf und/oder die Anwendung von Medikamenten, sonstigen Gesundheitsprodukten, Diagnose- oder Therapieverfahren. Die hier zur Verfügung gestellten Inhalte, Tipps, Empfehlungen und Links können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer eigenständigen Auswahl und Anwendung bzw. Veränderung oder Absetzung von Medikamenten, sonstigen Gesundheitsprodukten oder Heilungsverfahren verwendet werden. Bitte fragen Sie hierzu immer Ihren Arzt oder Apotheker!

Ihr Draht zu uns

> Kontaktformular
> Blog
>
> Coaching
> Twitter
> Xing
> Skype

Kostenlose Beratung:

+43(1) 974 574 8

Mo-Sa 09:00 bis 19:00

Copyright by swotty © 2016